Theater-Club: "Nathan der Weise" am 25. Oktober 2017 im Neuen Theater

Erstellt von JG | |   Artikel und Berichte

Der Theater-Club lädt ein:

Am kommenden Mittwoch, den 25.10. um 19.30 Uhr, führt die Landesbühne Wilhelmshaven das Stück "NATHAN DER WEISE" von Gotthold Ephraim Lessing auf.

Zum Inhalt: 

Jerusalem, Ende des 12. Jahrhunderts. Der Jude Nathan kehrt von einer Geschäftsreise in die muslimisch regierte Stadt zurück und erfährt, dass seine Tochter Recha von einem Tempelritter aus seinem brennenden Haus gerettet wurde. Das Mädchen glaubt fortan an einen Schutzengel. Damit nicht genug wird Nathan, den alle den Weisen nennen, zum Sultan bestellt, der eine Antwort auf die höchst heikle Frage haben will: Welcher Glaube ist der einzig wahre und richtige?

Lessings NATHAN DER WEISE rückt vor dem Hintergrund des Idealismus der Aufklärung die Frage nach Toleranz, Menschlichkeit und Respekt in den Mittelpunkt. Jedoch ist in einer Zeit, in der sich auf der ganzen Welt religiös motivierte Konflikte und die Angst vor Terroranschlägen und Überfremdung immer weiter zuspitzen, der Gedanke von der Toleranz zwischen den großen Religionen überhaupt noch haltbar? Muss uns Lessings Weltgemeinschaft heute als unerreichbare Utopie erscheinen oder kann man einen hoffnungsstiftenden Bogen von der Aufklärung in unsere Gegenwart schlagen?

mit Pause

Regie: Jochen Strauch
Bühne, Kostüme & Video: Frank Albert
Dramaturgie: Saskia Zinsser-Krys
Regieassistenz: Tomke Mindner, Lia-Marlin von Oesen

Mit: Simon Ahlborn, Anna Gesewsky, Johannes Simons, Jördis Wölk, Carolin Karnuth, Julius Ohlemann, Helmut Rühl

 

Die Karten kosten 5 Euro.

Interessierte Schülerinnen und Schüler wenden sich bitte an Frau Jürgens oder Herrn Marten.

Zurück