„Schule auf Ess-Kurs“ – SV unternimmt den „Kioskcheck“!

Erstellt von sv |

Im Rahmen des Projektes „Schule auf Esskurs“, bei dem es um die Optimierung der Verpflegungssituation am JAG geht, nahmen am Mittwoch 12 Mitglieder der SV, begleitet von Herrn Tetting, Herrn Werner und Frau Jürgens, an einem Workshop der Verbraucherzentrale teil. Dieser wurde von der Ökotrophologin Frau Rose durchgeführt, die das gesamte Projekt seit Beginn des Schuljahres begleitet.
Unter dem Motto „Kioskcheck“ haben sich die Teilnehmenden zunächst mit Grundfragen einer gesunden Ernährung für Kinder und Jugendliche auseinandergesetzt und dabei unter anderem die Ernährungsampel, den DGE-Qualitätsstandard sowie die verschiedenen Zusatzstoffe in Lebensmitteln kennengelernt. Anschließend wurde auf der Basis dieser Informationen eine größere Auswahl des Kioskangebotes untersucht. Das Ergebnis überraschte vor allem die Schülerinnen und Schüler: vieles von dem, was täglich in den Pausen und während der Mittagszeit konsumiert wird, entspricht leider nicht den Vorgaben für eine ausgewogene Ernährung, es enthält etwa zu viel Zucker oder Fett.
Im Anschluss an den eher theoretischen Teil wurde ein Geschmackstest durchgeführt: an drei Stationen konnten Äpfel, Brot und Erdbeerjoghurt probiert werden, wobei die Lebensmittel von unterschiedlicher ernährungsphysiologischer Qualität waren. Bei der Auswertung sprachen sich die „Tester“ mehrheitlich für das Bio-Brot sowie den selbstgemachten Joghurt aus, auch die heimischen Äpfel konnten geschmacklich überzeugen.
In einer mit großem Engagement der Schülerinnen und Schüler geführten Abschlussdiskussion wurde noch einmal thematisiert, wie das Kiosk-Angebot optimiert werden könnte: auf einen Großteil der Süßigkeiten sollte in Zukunft ebenso verzichtet werden wie auf zu fett- und zuckerhaltige Backwaren und gesüßte Getränke. Stattdessen werden Naturjoghurt mit Obstsalat, Gemüsesticks und Salatvariationen sowie Vollkorn- oder zumindest vermehrt Mehrkornbrötchen gewünscht.
Dem Caterer sind diese Anregungen für eine gesündere Schulverpflegung bereits weitergegeben worden. Im Rahmen einer „Gesunden Woche“ werden die Klassen 8e und 9g demnächst einen Vorgeschmack auf vollwertigere Pausensnacks geben, nähere Informationen gibt es hierzu in Kürze auf der Homepage.

Zurück