Kultur Pur am JAG

Erstellt von Darline Herbst & Talea Schmietenknop | |   Kultur Pur 2018

Vom 12. bis zum 16. Januar 2018 fand Kultur Pur am JAG statt. Die Kulturtage sollten allen Interessierten Einblicke in Kunst, Musik und Theater ermöglichen. Zahlreiche Veranstaltungen fanden am JAG oder in Kooperation statt.

Dabei konnten alle Interessierten sowohl schulische Produktionen besuchen, als auch kulturelle Angebote von verschiedenen eingeladenen Künstlern wahrnehmen. So haben unter anderem Schülerinnen und Schüler eigene Kunstausstellungen vorbereitet. Thema war hierbei "Pop-Art". So haben Lernende in diesem Stil Lehrerproträts gemalt als auch Lampen designt wie konstruiert. Die kreativen Werke konnte man in den Kulturtagen in der Pausenhalle wie im Form des JAG betrachten. Einige Werke sind noch immer ausgestellt.

Ferner bot das Theater zahlreiche Veranstaltungen. Auftakt der Kulturtage war ein Stück eines Darstellenden Spiel-Kurses. Daneben fanden auch andere Stücke, u. a. der Landesbühne, im Neuen Theater statt. Daneben besuchte der komplette Jahrgang 9 auch im Rahmen der Tage die Kunsthalle, der aktuell die Ausstellung "American Dream" zeigt. Hier erhielten die Schüler eine Führung. Ferner besuchten zwei Pianisten Emden, um in einem Gesprächskonzert den interessierten 8. bis 10. Klässlern Einblicke zu geben. Hierbei durften auch am Ende des Konzertes Fragen gestellt werden. Neben weiteren Veranstaltungen, u. a. des JAG-Chors, bildete das Bigband-Konzert der JAG Bigbands in Kooperation mit dem Schulorchester der Partnerschule in Bergkamen den Höhepunkt der diesjährigen Kultur Pur-Tage.

Insgesamt konnten die Besucher in den Tagen interessante Einblicke in die Welt der Kultur erhaschen.

Zurück