Geschenke für Partnerschule in Sierra Leone (Update:EZ-Bericht)

Erstellt von red | |   Archiv

Nachdem im Sommer 2011 sagenhafte 17500€ für den Bau einer Mehrzweckhalle an der Bohnet International Primary School Koidu (Sierra Leone) gesammelt worden waren und fast zwei Jahre an deren Verwirklichung gearbeitet wurde, wird diese im April 2013 eröffnet. Aufgrund der Abiturverpflichtungen fand sich leider kein volljähriger Schüler, der gemeinsam mit Herrn Bohnet (Mittelsmann und ehe. Pastor der Baptistengemeinde Emdens) zur Eröffnung nach Westafrika reist. Deshalb gaben die Schülervertretung und die Klasse 6e, von der zahlreiche Schülerinnen und Schüler Brieffreundschaften mit den Kindern in Koidu begonnen haben, Herrn Bohnet am letzten Schultag vor den Osterferien zahlreiche Geschenke und Grußbotschaften und Briefe mit. Hier findet sich zudem ein Bericht der Emder Zeitung vom 26. März 2013 über die Partnerschaft mit der Schule in Kiodu.

Das JAG Emden wünscht Herrn Bohnet eine angenehme Reise und hofft auf spannende Bilder von der Eröffnungsfeier.

Zurück