Fahrradbeleuchtung

Erstellt von BC | |   Artikel und Berichte

Auch in diesem Jahr finden wieder mehrere Fahrradkontrollen durch die Polizei im Emder Stadtgebiet, u. a. im Bereich des JAG statt. Kontrolliert wird dabei insbesondere auf Lichtmangel.

Eine fehlende oder nicht funktionierende Fahrradbeleuchtung ist im Falle von Fahrradkontrollen durch die Polizei nicht nur teuer (Verwarnung/Bußgeld). Sie ist auch – insbesondere in der „dunklen Jahreszeit“ – gefährlich für den Fahrradfahrer selbst und für andere Verkehrsteilnehmer: Man kann selbst schlechter sehen und wird auch von anderen Verkehrsteilnehmern (z.B. Autofahrern) schlechter gesehen.

Bitte sorgt dafür, dass ihr über ein verkehrs- und betriebssicheres Fahrrad verfügt, d.h. auch über eine funktionierende Fahrradbeleuchtung (Vorderlicht, Rücklicht).

                                                                                            Claudia Büttner, Mobilitätserziehung

Zurück