JUSAS gGmbH

Die JUSAS gGmbH ist eine Schülerfirma am JAG. Wir vermitteln Nachhilfe für Schüler von Schülern. Um sich bei uns anzumelden braucht man nur eines dieser Formulare ausfüllen:

Anmeldung Nachhilfelehrer

Anmeldung Nachhilfeschüler

Wenn die Anmeldung ausgefüllt ist, muss man sie nur in unserem Fach im Sekretariat abgeben.

Bei Fragen: schuelerfirma.jusas@jag-emden.eu

 

FAQ

1. Was passiert nach der Anmeldung?

Sobald eine Anmeldung bei uns eingegangen ist, wird in unser Datenbank nach einem Nachhilfe Partner gesucht.

Wenn wir jemanden gefunden haben, informieren wir beide via E-Mail und teilen ihnen jeweils ihren Partner mit. Die beiden können sich dann absprechen, wann sie den Unterricht durchführen wollen. Sollte sich einer der beiden nach zwei Wochen noch nicht melden, wird diese Person an das Ende der Warteliste gesetzt. 

Sollte sich allerdings kein Nachhilfe Partner finden, behalten wir die Anmeldung in unserer Datenbank, bis wir einen Nachhilfe Partner gefunden haben.

2. Wieviel verdiene ich als Nachhilfegeber bzw was kostet mich die Nachhilfe?

Die von der JUSAS gGmbh vermittelte Nachhilfe kostet 7€ a 45 Minuten.

Der Nachhilfeschüler kann immer Mittwochs in der 2. großen Pause das Geld für die Nachhilfe bei uns im JUSAS-Raum (3005) abgeben. Das Geld wird am gleichem Ort, zu selbiger Zeit an den Nachhilfegebenden ausgezahlt.

Dokumentiert werden die Nachhilfestunden auf folgendem Formular.

Leistungsnachweis

3. Wo kann die Nachhilfe stattfinden?

Wenn ihr einen JUSAS Mitarbeiter ansprecht, kann dieser in den Mittagspausen den JUSAS-Raum für euch zur Verfügung stellen. Ansonsten ist die Nachhilfe auf das Schulgelände begrenzt.

Wir werden in Zukunft versuchen mehr Räume zur Verfügung stellen zu können. Das Problem ist nur, dass keine Räume mit Beamer oder PC benutzt werden dürfen, da Schüler laut Schulordnung nicht ohne Aufsicht in solchen bleiben können.

Wer sind wir?

1. Was bedeutet "JUSAS gGmbH"?

JUSAS steht für JAG-Understanding-Support-Advanced-Service.

gGmbH ist die Abkürzung für gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

 

2. Wer arbeitet bei JUSAS?

Wir, die JUSAS gGmbH haben momentan 10 Mitarbeiter:

Geschäftsführung: Danje Petersen

Vermittlung: Julia Sanders, Bianca Hecken, Dieter Stumpf, Katharina Petersen, Enno Conrads

Buchhaltung: Lotte Pechmann, Alina Dreyer, Dieter Stumpf, Danje Petersen

Marketing: Elke Roolfs, Tatjana Belezki, Danje Petersen

Datenpflege: Danje Petersen

Unterstützt werden wir von Frau Oflas.

 

3. Wie ist JUSAS entstanden?

Im Frühjahr 2014 hatte Frau Peeks die Idee für das Projekt einer Schülerfirma. Darum fragte sie in all ihren Klassen nach, ob Schüler daran Interesse hätten. So kamen die Gründungsmitglieder von JUSAS zusammen und beschlossen aus JUSAS eine Nachhilfevermittlung zu machen. An der Entstehung hatten auch Noem Harders, Janek Gust und Marieke Rosenboom mitgearbeitet, die allerdings noch vor der Gründung JUSAS verließen. Zur Gründung des Unternehmens waren die Mitglieder Ole Bergmann, Matthias Karwath, Danje Petersen, Julia Sanders, Bianca Hecken und Julian Meyer.

Frau Peeks hat das JAG dann zum Schuljahr 2015/16 verlassen und Frau Oflas übernahm daraufhin die Obhut. Zu Beginn des Schuljahres ist dann auch Julian gegangen und dafür stieß Dieter Stumpf zu uns. Gegen Ende des Schuljahres hat dann auch Enno Conrads zu JUSAS gefunden, nachdem Frau Oflas ihre Überredungskünste an ihm angewandt hatte.

Am Ende des Schuljahres war dann für Ole und Matthias die Schulzeit vorbei und sie verließen JUSAS als zwei der engagiertesten Mitarbeiter. So erhielt Ole für seine Arbeit bei uns als Geschäftsführer den Förderpreis des JAG bei seiner Abi-Verleihung. 

Damit hinterließen sie aber ein nur schwer zu füllendes Loch bei JUSAS. Nachdem schon über die Auflösung des Unternehmens nachgedacht wurde, gelang es uns allerdings Leute anzuwerben. Einem Werbezug durch die Klassen folgend, meldeten sich Alina Dreyer, Tatjana Belezki, Lotte Pechmann, Elke Roolfs und Katharina Petersen über die AG-Wahl bei uns an.